Siegertyp

Sie ist in Zeitungen und im TV zu sehen und nimmt an Tennisturnieren in ganz Europa teil. Aber in Oskarshamn fühlt sich die 24-jährige Rebecka Sternisa Bellander am wohlsten. 2019 ist sie versessener denn je auf das Großereignis Paralympics und die Teilnahme am TV-Format Vinnarskallar (dt. Siegertypen).

Die geheimnisvolle Insel

Vor Oskarshamn schimmert sie am Horizont - Blå Jungfrun (Blaue Jungfrau), die mythenumwobene geheimnisvolle Insel. Mit fantastischer Natur und einer Ruhe, die man für kein Geld der Welt kaufen kann.
„Eine Fahrt hinaus zur Blå Jungfrun ist in ihrer ganzen Einfachheit ein richtig tolles Erlebnis”, meint Åse Möller, die im Sommer als Reiseführerin auf der Insel arbeitet.

Auf den Spuren der Adler

Erfolgreich! Ein Wort, mit dem sich die schwedische TV-Serie Eagles am besten beschreiben lässt. Und die Tatsache, dass sie Oskarshamn zu unglaublich viel Aufmerksamkeit verhilft, ist nun wirklich kein Nachteil. Der aus Oskarshamn stammende Stefan H. Lindén, der die Serie ins Leben gerufen hat, ist mit der Resonanz bei den Zuschauern mächtig zufrieden.

Sonne, Wind und Wasser

In einer Küstenstadt zu wohnen, bedeutet in den meisten Fällen, dass man die Wassernähe in der einen oder anderen Weise nutzt. Der eine badet vielleicht nur gerne, der nächste angelt oder fährt sehr gerne mit einem Boot hinaus. In Oskarshamn gibt es jede Menge Möglichkeiten für alles, was mit Wasser zu tun hat.

Der fantastische Schärengarten

Der Schärengarten ist, wie viele wahrscheinlich bereits wissen, einzigartig für Skandinavien und in Oskarshamn haben wir das Glück, dass einer der 14 Schärengärten in Schweden sich genau hier befindet, nämlich Misterhults Schärengarten.

Stensjö by

Entlang der Rundwege sind Informationen zum Virån sowie zu den Wiesen- und Weideflächen und dem Wald zu finden. Durch dieses Dorf führt ebenfalls der Ostkustleden mit seiner orangefarbenen Wegmarkierung. Die Rundwege sind 1,3 km; 1,4 km bzw. 3,7 km lang. Broschüren mit Karten sind vor Ort erhältlich.

Wanderweg Ostkustleden

160 km lang windet sich der Wanderweg Ostkustleden durch die Kommune Oskarshamn - an der Küste entlang, vorbei an Binnenseen und durch tiefe Wälder. Der Weg ist in acht Etappen von jeweils 20 km aufgeteilt. Am Ende jeder Etappe wartet eine Übernachtungshütte, in der man neue Kräfte sammeln kann. Die erste Etappe beginnt in Lilla Hycklinge. Dieser Ort wird gern als natürlicher Startpunkt genutzt. Hier gibt es Parkplätze, eine Orientierungstafel und einen Zeltplatz. Im Touristenbüro Oskarshamn (Tel. 0491-770 72) können Sie die Freizeitkarte kaufen, in der der ganze Wanderweg ausgewiesen ist. Die Karte ist auf Steinpapier gedruckt und damit unempfindlich gegen Verschleiß und Wasser.