Sonne, Wind und Wasser

In einer Küstenstadt zu wohnen, bedeutet in den meisten Fällen, dass man die Wassernähe in der einen oder anderen Weise nutzt. Der eine badet vielleicht nur gerne, der nächste angelt oder fährt sehr gerne mit einem Boot hinaus. In Oskarshamn gibt es jede Menge Möglichkeiten für alles, was mit Wasser zu tun hat.

Wussten Sie, dass Oskarshamn Schwedens beste Angelgewässer zu bieten hat, was Barsch angeht? Dass man hier außerdem sowohl Hecht als auch Meerlachsforelle gut angeln kann, macht den Ort umso attraktiver.

„Aus ganz Schweden kommen die Leute hierher”, berichtet der Angelliebhaber Martin Udd, einer der Organisatoren des Angelwettbewerbs Super Pike Open.

Das vierte Jahr in Folge findet der große Hechtangelwettbewerb in den Gewässern vor Oskarshamn statt.

„Wir gehen in diesem Jahr von bis zu 150 angemeldeten Teams aus”, sagt Martin. „Damit sind wir der größte Hechtangelwettbewerb des Landes mit insgesamt 400 bis 450 Teilnehmern.”

Wie verläuft denn so ein Hechtangelwettbewerb eigentlich? Das ist im Grunde leicht zu beantworten - man muss ganz einfach den größten Hecht fangen. Aber nach dem Wiegen, Messen, Fotografieren und der Meldung an die Wettbewerbsleitung geht der Fisch gleich zurück in die Ostsee.

„Das nennt sich Catch & Release”, erklärt Martin.

Tolle Preise
Der Super Pike Open 2019 findet am 11./12. Oktober statt und wird mit einer großartigen Siegerehrung in Badholmen in Oskarshamn beendet. Der Wettbewerb in Oskarshamn ist bekannt dafür, dass beim Preisgeld und bei den Verlosungsgewinnen nicht gegeizt wird.

„Der erste bis dritte Platz wird mit einem Preisgeld von 30.000 bis 10.000 Kronen belohnt”, erzählt Martin Udd, der den Wettbewerb gemeinsam mit Thomas Björklund und einigen ihrer angelbegeisterten Familienmitglieder organisiert. „Außerdem verlosen wir tolle Preise wie Echolot und Außenbordmotor. Falls du also beim Angeln kein Glück hast, kann es sich lohnen, zur Siegerehrung und Preisverleihung zu gehen.”

Mit einer Schärenregion mit mehr als 5000 Inseln zieht Oskarshamn nicht nur Angelenthusiasten an. Verschiedene Bootswettkämpfe sind im Laufe der Jahre immer zahlreicher geworden und in diesem Jahr finden hier die schwedischen Meisterschaften im Matchracing für Jugendliche statt.

Die Wettbewerbe sind in diesem Jahr für den 27. bis 29. September angesetzt.

Wichtige Veranstaltungen
Die schwedischen Meisterschaften im Matchracing für Jugendliche sind eine Veranstaltung von Oskarshamns Seglergesellschaft und Kalmar Sprint Sailing Club, die Teilnehmer aus ganz Schweden anzieht. Matchracing ist ein Duell zwischen zwei Booten, bei dem einzig zählt, als Erster die Ziellinie zu überqueren. Die Rennen, die jeweils ca. 10-15 Minuten dauern, werden im Binnenhafen ausgetragen. Insgesamt werden etwa 40 Rennen durchgeführt, bevor die schwedischen Meister gekürt werden.

„Veranstaltungen sind für einen Ort unter mehreren Aspekten wichtig. Am einleuchtendsten ist, dass Besucher zu den Veranstaltungen kommen. Aber so ein Event erzeugt auch Engagement und vermittelt Ortskenntnisse und größere Events auf nationaler Ebene sorgen für eine tolle PR. Dass der Schwedische Seglerverband jetzt an der Ostküste des Landes ansässig ist, war eine richtig tolle Nachricht”, sagt Johanna Asp, Eventmanagerin bei Attraktiva Oskarshamn AB.