Während man auf die Fähre wartet

Vom Gotlandsterminal aus ist es nur ein kurzer Spaziergang bis ins Zentrum. Machen Sie einen hübschen Spaziergang durch unseren grünen, hübschen und schattigen Stadtpark. Hier können Sie sich u. a. die hübschen Skulpturen des Künstlers Arvid Källström ansehen. „Lekande barn“ (Spielende Kinder), „Råbock“ (Rehbock), „Näckrosen och Nätdragerskan“ (Seerose und Netzträgerin). Källström ist eine bekannte Persönlichkeit aus der Gegend um Oskarshamn und außerdem Großvater mütterlicherseits der Person, die der Stadt - rein politisch - Bedeutung verliehen hat: Håkan Juholt.

Am Rande von Oskarshamns Stadtpark, neben einem hübschen Vogelteich, liegt unser toller Themenspielplatz. Hier kann man im Piratenschiff spielen, mit Wasserspielen herumplantschen, Seilbahn fahren oder eine der vielen Rutschen herunter rutschen. Für die ganz Kleinen gibt es kleinere Klettergerüste und der Boden ist mit einer Gummibeschichtung überzogen, damit die Kinder keine Schürfwunden riskieren, sollten sie herunterfallen. Eine Oase für Groß und Klein mit einer praktischen Lage in der Nähe eines Kiosks mit einem großen Angebot an Eis und Erfrischungen.

Etwas mehr im Zentrum liegt das Kulturhuset. Dort finden Sie die Stadtbibliothek und die Experimentierwerkstatt/ Ausstellung Xperiment. Hier gibt es auch zwei klassische Touristenziele, die Oskarshamn bekannt gemacht haben: Dass Döderhultarmuseum mit gut 200 von Axel „Döderhultarn“ Peterssons Werken und das Schifffahrtsmuseum, das einen spannenden Einblick in die Entwicklung der Schifffahrt in der Region Oskarshamn gewährt. Kulturhuset ist ein perfekter Ort für Kinder und Erwachsene und liegt genau am neu angelegten Döderhultarns Platz, der erst im Frühjahr 2017 eingeweiht wurde. Wenn Sie noch mehr Kultur erleben möchten, können Sie Fredriksbergs Herrgård besuchen, der 2,5 km von der Fähre entfernt liegt und aus einem hübschen stattlichen Gebäude mit einem wunderschönen Gelände besteht, in dem man herumstreunen kann.

Im zweiten Stockwerk der zentral gelegenen Galeria Flanaden finden Sie Oskarshamns Touristeninformation. Hier bekommen Sie Tipps zu allem, was es in Oskarshamn zu sehen und erleben gibt, z. B. Ausflüge, Unterkunft, Essen und Veranstaltungen. Hier können Sie auch Tickets buchen, u. a. für Blå Jungfruresor, Reisen in die Unterwelt auf Äspö, das Saga-Kino und Latitud 57.

Im Zentrum der Stadt finden Sie außerdem Geschäfte, falls Sie shoppen möchten, und wenn Sie Lust auf Kaffee und Kuchen haben, haben sowohl Nilssons als auch Flanadens Konditorei köstliches Gebäck und guten Kaffee im Angebot. Wenn Ihnen der Sinn eher nach einem erstklassigen Eis steht, finden Sie die Eisdiele Glasscafé Mandarinen am Stora Torget.

Besväret und Fnyket sind Oskarshamns älteste Stadtteile. Malerische Gassen und hübsche kleine Holzhäuser an Kopfsteinpflasterstraßen, die sich hinunter zum Hafen schlängeln. Auch hier gibt es eine Oase für alle, die sich nach Ruhe in Kombination mit Kaffee und Selbstgebackenem sehnen. Ein Besuch im Café Shalom am Anfang von Besväret lässt selbst dem Wählerischsten nichts zu wünschen übrig.

Das Boots- und Maschinenmuseum zeigt Oskarshamns Werftgeschichte. Hier hat man eine wunderschöne Aussicht über die Stadt und die Hafeneinfahrt. Auch im Hafenviertel gibt es mehrere herrliche Stopps, wenn Sie Lust auf Kaffee und Kuchen, Eis oder einen Imbiss haben. Alles, von gutem Essen und eiskalten Getränken bei Seglarhyllan gleich am Kai, über Pizzerien und asiatische Restaurants bis hin zu Gourmetspeisen auf dem geschichtsträchtigen Badholmen. Warum legen Sie keine Pause auf einem der Spielplätze ein, während Sie durch den Hafen schlendern? Sie finden einen am Brädholmen und einen mit einer hübschen Lage auf dem oben erwähnten Badholmen. Gleich neben der Brücke zum Badholmen hat das Segelschiff Shalom angelegt; ein hübsches altes Schiff, dass man im Hafen bewundern kann. Wenn Sie Lust haben, Basketball zu spielen und einen Ball dabei haben, finden Sie beim Brädholmen einen Platz.

Wenn Sie in Oskarshamn sind, müssen Sie unbedingt einen Blick auf „Långa soffan“ - das lange Sofa werfen. Es handelt sich um das älteste, längste Holzsofa der Welt. Es feiert 2017 sein 150. Jubiläum und misst ganze 72 Meter. Hier haben schon viele gesessen und Seemännern nachgewunken, die sich auf ein Abenteuer begeben haben. Es ist der perfekte Ort, um den Hafen zu überblicken, während man ein Eis genießt.

Bietet das Eis nicht genug Abkühlung? Möchten Sie vielleicht ins Wasser hüpfen? Dann haben Sie die Wahl aus zwei herrlichen Badestellen, die beide ca. drei Kilometer vom Zentrum entfernt liegen. Havslätts Camping im Norden der Stadt und First Camp Gunnarsö im Süden bieten beide ein hübsches Umfeld und herrliche Badestellen. Sind Sie vom Schwimmen hungrig geworden? Dann gibt es auf beiden Campingplätzen Restaurants mit einer guten Küche. In der Nähe von Gunnarsö gibt es außerdem die bekannte Stearinfabrik Liljeholmen. Dort kann man Stearinkerzen zu Schnäppchenpreisen kaufen.

Wenn Sie mit dem Auto das Zentrum von Oskarshamn verlassen möchten, ist Figeholm im Norden der Stadt ein beliebtes Ausflugsziel mit fantastischen Naturerlebnissen und ein Besuch in der originellen und leckeren Gesällbageriet ist eine Empfehlung wert. Wenn Sie stattdessen in Richtung Norden fahren, finden Sie Påskallavik mit dem Hamncaféet, Gästis und Källströmsgården.

In der Gemeinde Oskarshamn gibt es viele fantastische Naturerlebnisse. Stenhuggarmuséet (Steinmetzmuseum) in Vånevik, das wunderschöne Mörtfors mit seiner malerischen Pension, das hübsche Kristdala und Stensjöby sind nur ein paar Beispiele. Viele Einrichtungen in der ganzen Gemeinde bieten in der Region produzierte Lebensmittel und Delikatessen an. Das einzigartige Eis aus Wirum ist ein gutes Beispiel dafür und u. a. in Mörtfors und Figeholm erhältlich.

Wenn Sie auf der Suche nach sportlichen Aktivitäten sind, bietet der Golfplatz Skorpetorp 18 spannende Löcher sowie ein hübsches Golfrestaurant, in der Arena Oskarshamn gibt es ein Fitnesscenter, Wasserrutschen und hübsche Schwimmbecken und locken Bowling und Lasergaming, dann bietet The Big Bang fantastische Erlebnisse und tolle Aktivitäten für die ganze Familie am Abend, wenn man lieber drinnen bleiben möchte.